Netcup vServer Gutschein

Netcup ist ein bekannter Anbieter für virtuelle Server (vServer) und bietet in unseren Augen mit den besten Angebote in diesem Bereich. Durch den folgenden Gutschein könnt ihr als Neukunde 6 Euro bei eurer Bestellung sparen:

6 Euro Gutschein

Mit diesem Gutschein erhaltet ihr 6 Euro Rabatt auf die erste Rechnung. Der Code kann bei der Bestellung mit angegeben werden oder direkt über den unten stehenden Link zum Warenkorb hinzugefügt werden.

Code: 5xohostingdeal

Jetzt den 6 Euro Neukunden Gutschein einlösen

10% Rabatt auf alle vServer

Auf die VPS-Produkte von Netcup erhaltet ihr derzeit dauerhaft einen Rabatt von 10%. Vorsicht: Durch die Eingabe des Gutscheins wird eurem Warenkorb automatisch ein zweites, reduziertes Produkt hinzugefügt. Wenn ihr also bereits einen normalen Tarif in den Warenkorb gelegt habt, solltet ihr diesen Löschen. Ansonsten könnte es passieren, dass ihr versehentlich 2 Produkte bestellt. Achtet einfach darauf, dass sich nur der 10% reduzierte vServer im Warenkorb befindet. Das wars auch schon.

10% Rabatt auf VPS 200 G8 (nur 2,42 Euro / Monat):

2052nc15415025260
2052nc15415025261
2052nc15415025262
2052nc15415159260

VPS 200 G8 (10% Rabatt) Gutschein einlösen


10% Rabatt auf VPS 500 G8 (nur 4,76 Euro / Monat):

2053nc15415054040
2053nc15415025430
2053nc15415025432
2053nc15415025433

VPS 500 G8 (10% Rabatt) Gutschein einlösen


10% Rabatt auf VPS 1000 G8 (nur 8,54 Euro / Monat):

2054nc15415025710
2054nc15410765180
2054nc15387380840
2054nc15378308470

VPS 1000 G8 (10% Rabatt) Gutschein einlösen


10% Rabatt auf VPS 2000 G8 (nur 16,64 Euro / Monat):

2056nc15391779440
2056nc15389362040
2056nc15369638840

VPS 2000 G8 (10% Rabatt) Gutschein einlösen

Weitere Netcup Gutscheine für Webhosting und Root-Server findet ihr auf unserer Startseite.

Was ist eigentlich ein vServer

Ein vServer oder VPS ist ein sogenannter virtueller Server, auf dem ihr die Möglichkeit habt, beliebige Anwendungen zu installieren und nutzen. Netcup ist in diesem Fall der Anbieter, welcher euch ein entsprechendes Betriebssystem zur Verfügung stellt. Ihr selbst habt allerdings die vollen Administratorrechte und könnt somit von einem größeren Funktionsumfang profitieren, als das zum Beispiel bei Webhosting-Tarifen der Fall wäre.

Auch Anspruchsvollere Software, bei denen Webhostinganbieter des Öfteren in die Knie gehen, kann auf diese Weise genutzt werden.

Im Gegensatz zu einem dedizierten Server läuft euer vServer allerdings in einer virtuellen Umgebung. Ihr teilt euch die Rechenleistung (CPU und RAM) des kompletten Servers dadurch mit anderen Kunden. Durch diese Aufteilung der Serverleistung kommen auch die zum Teil sehr günstigen Angebote zu Stande. Einen eigenen VPS gibt es somit schon für wenige Euro im Monat.

Netcup garantiert aber trotz dieser Einschränkungen eine schnelle Performance, da deren Virtualisierungssysteme sehr gut konfiguriert sind. Im Normalfall beeinflussen euch die anderen Kunden auf dem Server also nicht, selbst wenn diese Ihr Leistung voll ausnutzen.

Ein eigener Server kann aber natürlich auch ein Einfallstor für Hacker sein, sofern das System nicht richtig abgesichert ist. Sofern ihr also noch nie einen Server selbst verwaltet habt, sollten sich zuerst grundlegende Kenntnisse angeeignet werden. Wer sich nicht selbst um die Verwaltung kümmern möchte, aber trotzdem von der Leistung eines eigenen Servers profitieren will, kann auch ein Managed vServer in Anspruch nehmen. Hier kümmert sich Netcup selbst um die Wartung, Backups und das Einspielen von Sicherheitsupdates. Über die Plesk Verwaltungsoberfläche können dann eigenhändig Einstellungen vorgenommen werden, die die Sicherheit des Servers nicht beeinflussen.

Die vServer bei Netcup

Bei Netcup gibt es derzeit 4 verschiedene VPS-Tarife (VPS 200 G8 – VPS 2000 G8).

Die vServer Angebote bei Netcup
Quelle: Netcup.de (Stand: Mai 2018)

Die Vertragslaufzeiten sind kurz und fair. Auf Wunsch können die Server sogar nur Stundenweise gebucht und abgerechnet werden.